Schallplattenbürste “Tina”

schimmert matt-bräunlich bis schwarz, bezaubert mit filigranem Holzbild und feiner Textur.
Tina ist beeindruckend, wertvoll, apart.
Tina ist unvergänglich.

282,00 

Beschreibung

INNOVATION

ramar‘s Bürs­ten zeich­nen sich durch einen ein­zig­ar­ti­gen Bürs­ten­be­satz aus. Sechs Dop­pel­rei­hen aus Koh­len­stoff­fa­sern und zwei Rei­hen aus Zie­gen­haar wer­den in auf­wen­di­ger Hand­ar­beit in unse­rer Werk­statt in Ber­lin ein­ge­setzt. Die spe­zi­fi­sche Anord­nung der Bors­ten­rei­hen sorgt für eine aus­ge­zeich­ne­te Staub­auf­nah­me. Die sechs Dop­pel­rei­hen mit Mil­lio­nen Car­bon­fa­sern ertas­ten gründ­lich jede Ril­le und wer­den dabei von den zwei Rei­hen Zie­gen­haar unter­stützt. Egal ob Fein­staub oder grö­ße­re Ver­schmut­zun­gen – die ein­zig­ar­ti­ge Mischung aus Car­bon­fa­sern und Zie­gen­haar ent­fernt sorg­fäl­tig jede Par­ti­kel von der Ober­flä­che und nimmt sie sicher auf.
Die Mate­ri­al­ei­gen­schaf­ten der ein­zel­nen Kom­po­nen­ten und die Kon­struk­ti­on der Bürs­ten sor­gen für eine opti­ma­le Ablei­tung bestehen­der elek­tro­sta­ti­scher Auf­la­dung. Gleich­zei­tig ver­hin­dern sie aber auch deren Ent­ste­hung wäh­rend der Reinigung.

KÖRPER

Tina ist aus mas­si­vem Nuss­baum ange­fer­tigt. Die Ober­flä­che ist geölt. Somit ist sie abrieb­fest und wider­stands­fä­hig gegen Ver­schmut­zun­gen. Bürs­ten­griff und Etui sind aus einem ein­zi­gen Holz­roh­ling gefräst. Die Bors­ten­ab­de­ckung ist aus Alu­mi­ni­um ver­edelt mit Che­misch Nickel. Che­misch-Nickel-Schich­ten sind außer­ge­wöhn­lich ver­schleiß­fest, bie­ten einen sehr hohen Kor­ro­si­ons­schutz und sind leitfähig.

Die Ein­zig­ar­tig­keit eines jeden Holz­roh­lings garan­tiert die Indi­vi­dua­li­tät und exklu­si­ve Erschei­nung jeder Bürs­te. Das macht jede unse­rer Bürs­ten zu einem hoch­wer­ti­gen Einzelstück.

Das Auf­be­wah­ren der Bürs­te im Etui erhöht die Lebens­dau­er und schützt Koh­len­stoff­fa­ser und Zie­gen­haar vor Beschä­di­gung und Ver­schmut­zung. Für ein her­vor­ra­gen­des Rei­ni­gungs­er­geb­nis emp­feh­len wir den Bürs­ten­be­satz vor Gebrauch und in regel­mä­ßi­gen Zeit­ab­stän­den mit dem mit­ge­lie­fer­ten Rei­ni­gungs­pad aus Natur­filz zu entstauben.

SERVICE

Jede Bürs­te ist mit einer Seri­en­num­mer ver­se­hen. Die­se Daten­bank mit Pro­duk­ti­ons­in­for­ma­tio­nen erlaubt es uns auch nach meh­re­ren Jah­ren pro­blem­los nach­zu­voll­zie­hen, wer wann wel­che Bürs­te ange­fer­tigt hat. Gleich­zei­tig lässt sich unter ande­rem auch über­prü­fen, wel­che Mate­ria­li­en dabei ein­ge­setzt wur­den. Auf Kun­den­wunsch und bei Bedarf kön­nen die Fasern erneu­ert und dadurch die Bürs­te „gene­ral­über­holt“ wer­den. Wir freu­en uns in engem Aus­tausch mit unse­ren Kun­den zu blei­ben und bie­ten Ihnen einen exklu­si­ven Repa­ra­tur­ser­vice an. Sie haben Fra­gen? Schrei­ben Sie uns eine Nach­richt an info@ramar.berlin oder benut­zen Sie unser Kon­takt­for­mu­lar.

ramar german design award special 2021

Zusätzliche Information

Gewicht 166 g
Größe 12.5 × 4.4 × 4.4 cm
Artikelnummer

TI-20-0101

Lieferumfang

Schallplattenbürste, Etui, Stylus Bürste, Reinigungspad, Aufbewahrungsbox

Lieferzeiten

Aufgrund der hohen Anzahl an Bestellungen dauert die Anfertigung derzeit etwa vier Wochen.

Technische Daten

Gewicht Bürste - 116 g
Gewicht Bürste und Etui - 166 g
Abmessungen Bürste mit Etui (mm) - 44H x 121,5B x 44T
Körper - Nussbaum (geölt)
Besatz - Sechs Doppelreihen Kohlenstofffasern sowie zwei Reihen Ziegenhaar
Borstenabdeckung - Aluminium (AW 6082), Chemisch-Nickel-Beschichtung
Stylus Brush - Edelstahl (gebürstet), Kohlenstofffasern, Nussbaum
Seriennummer - Edelstahl (gebürstet)
Stabmagnete - Neodym (vernickelt)

Hinweis

Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen. Die Bandbreite natürlicher Farb-, Struktur-, und sonstiger Unterschiede innerhalb einer Holzart gehört zu den natürlichen Eigenschaften des Naturproduktes Holz und stellt keinen Reklamations- und Haftungsgrund dar. Holz ist ein Naturprodukt und es lebt. Ein minimales Wachsen, Schwinden oder Verziehen ist daher auch beim Endprodukt möglich!